Frauen im Netz – Sicher online unterwegs

von

Unser Alltag und unser Leben werden immer stärker von der digitalen Welt durchdrungen. Wir machen Webinare, chatten mit Freund*innen und Familie, hören Podcasts und unsere Bankgeschäfte wickeln wir schon lange online ab.

Besonders in der letzten Zeit hat sich der Datenaustausch intensiviert. Viele Menschen haben sich Apps zum Kommunizieren heruntergeladen und das erste Mal videotelefoniert.

Elektronische Geräte erleichtern unseren Alltag und begleiten
uns auf vielen Wegen. Sie bringen viele Annehmlichkeiten und Erleichterungen. Der andauernde Transfer von Daten hat aber leider auch Schattenseiten. Auf diese wollen wir hinweisen.

Im vorliegenden Leitfaden finden Sie nützliche Tipps, wie Sie sich sicher im digitalen Alltag bewegen.

AktenEinsicht – Lesung mit Christina Clemm

von

Aufgrund des Verdachts einer möglichen Corona Infektion der Autorin, fällt die Lesung „AktenEinsicht“ am 19.11.21 leider aus.

Wie gewinnt an nach einer Gewalterfahrung die Selbstachtung wieder zurück, die Selbstbestimmung über das eigene Leben? Wie geht man damit um, dass die Polizei einen angekündigten Mord nicht ernst nimmt? Dass man einem Richter gegenübersteht, der auf dem rechten Auge blind ist? Was macht es mit den Betroffenen, die Täter wiedersehen zu müssen und sich bohrenden Fragen zur Tat zu stellen.

Diesen und noch vielen weiteren Fragen geht die Fachanwältin für Strafrecht und Familienrecht in Ihrem Buch „AktenEinsicht“ auf den Grund und vermittelt Einblicke in Gerichtssäle, Tatorte, Lebensgeschichten.

Buchhandlung Liesegang, Schleswig
19.11.2021 - 19:30 Uhr